Bauzaun als Galeriefläche einer Schule

von 08.04.2019New Works

Was tun, wenn sich direkt neben der Baustelle eine große Gesamtschule befindet? Kann man Synergien schaffen, die Schule sogar aktiv mit einbeziehen? Diese Fragen stellte sich unser Kunde Wilma Wohnen Süd bei dem Wohnbauprojekt „Rosenberg Logen“ in Hofheim am Taunus und bat uns um einen Vorschlag. Unsere Idee: in Kooperation mit der Gesamtschule sollte Wilma die Open Air Gallery Rosenberg initiieren. Im vergangenen Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler zur Grundsteinlegung eingeladen und die Idee des Kunst-Wettbewerbs zum Thema „Freundschaft & Nachbarschaft“ vorgestellt. 2018 gesagt – 2019 getan. Sechs Klassen nahmen unter der Leitung zweier Kunstlehrerinnen teil. Die ausgewählten Bilder wurden von MoellerFeuerstein weiterverarbeitet und zur Open Air Gallery Rosenberg zusammengestellt. Nun wurde die Galerie am 28. März feierlich eröffnet. Wilma überreichte als Dank für das Engagement an die Klassensprecher einen Scheck von insgesamt 1.800 Euro. Die Frankfurter Rundschau berichtete in ihrer Ausgabe vom selben Tag über die gelungene Aktion.